Auswahlmöglichkeiten für Versicherungsagenten – Versicherungsspezialist, Finanzplaner oder Lebensberater?

Sind Sie einer der einfachen Versicherungsagenten? Agenten bevorzugen es oft, ihren Titel als Versicherungsspezialist oder Finanzberater auf ihrer Visitenkarte zu verbessern. Namen wie Lebensberater spiegeln positive Erfahrungen und Kenntnisse wider. Welcher dieser unterschiedlichen Begriffe unterscheidet Sie davon, nur einer der Versicherungsagenten zu sein? Hier sind 101 Top-Auswahlmöglichkeiten.

Zu einem Namen gehört viel mehr, als man sich vorstellen kann. Wenn Sie sich als Agent oder Handelsvertreter bezeichnen, sind Sie auf dem Laufenden. Es projiziert auch den Klang eines Verkäufers, der versucht, Ihnen etwas zu verkaufen. Nur wenige Menschen haben das Gefühl, dass jemand ihnen etwas verkauft, es stinkt nach Druck. Aus diesem Grund sehen Sie in dieser Liste mit verschiedenen Begriffen, wie hoch der Stellenwert von Fach-, Experten- und Fachbegriffen ist. Der Interessent bekommt eine völlig neue Perspektive, nur durch den Titel, den Sie sich geben! Interessenten werden aufmerksam, wenn ein Agent gemeinsam mit ihnen über den besten Aktionsplan entscheidet. Potenzielle Kunden möchten sich als Teil des Entscheidungsprozesses fühlen.

Wichtiger Internet-Suchtipp: Um eine genaue Zählung zu erhalten, verwenden Sie Anführungszeichen um Ihren Begriff. "Versicherungsspezialist" gibt Ihnen diesen Begriff nur in der genauen Reihenfolge an. Ohne die Anführungszeichen würden Sie auch alle Instanzen von Personen erhalten, die nach Begriffen suchen, wie zum Beispiel Spezialist für Versicherungen, Spezialist für das Schreiben von Versicherungsansprüchen, Spezialist für den Verkauf von Kfz-Versicherungen usw.

Um diesen Artikelwert anzugeben, wird vor jeder Unterscheidung der Versicherungsagenten die Anzahl der aktuellen Google-Einträge angegeben. Auf diese Weise können Sie leicht sehen, wie oft im Internet Begriffe wie Spezialist, Planer, Vertreter und "Versicherungsvertreter" nachgeschlagen werden. Berater. Bitte beachten Sie, dass sich die Google-Zählwerte häufig täglich ändern.

1. 10.600.000 = Finanzberater

2. 6.690.000 = Versicherungsvertreter

3. 4.280.000 = Finanzplaner

4. 2.120.000 = Anlageberater

5. 1.780.000 = Versicherungsmakler

6. 1.600.000 = Anlageberater

7. 999.000 = Versicherungsführer

8. 735.000 = Versicherungsfachmann

9. 638.000 = Finanzexperte

10. 604.000 = Finanzfachmann

11. 590.000 = Finanzfachmann

12. 513.000 = Leben pro

13. 433.000 = Versicherungsprofi

14. 431.000 = Krankenkasse

15. 322.000 = Versicherungsexperte

16. 271.500 = Versicherungsvertreter

17. 269.000 = Lebensfachmann

18. 268.000 = Lebensversicherungsvertreter

19. 253.000 = Versicherungsberater

20. 252.000 = Versicherungsberater

21. 244.000 = Versicherungsvertreter

22. 219.000 = Versicherungsmanager

23. 218.000 = Immobilienberater

24. 217.000 = Versicherungsangestellter

25. 189.000 = Nachlassplaner

26. 186.000 = selbständiger Versicherungsverkauf

27. 179.000 = Versicherungsvertreter

28. 155,000 = Versicherungsverkäufer

29. 130.000 = Versicherungsproduzent

30. 126.000 = Investmentrepräsentant

29. 120.000 = Versicherungsbehörde

30. 119.000 = Versicherungsvertreter

31. 112.000 = Lebensagent

32. 107.000 = Lebensversicherungsspezialist

32. 104.000 = Lebensfachmann

33. 102.000 = Versicherungsberater

34. 89.900 = Versicherungsverkaufsleiter

35. 86.200 = lizenzierter Versicherungsvertreter

36. 85.200 = Versicherungsmanager

37. 71.000 = Gesundheitsagent

38. 66.600 = Versicherungsprofi

39. 65.100 = Versicherungsvertreter

40. 60.000 = Versicherungsdesigner

41. 59.400 = Versicherungskaufmann

42. 55.600 = Lebensberater

43. 54.500 = Gruppenagent

44. 52.200 = Ins Agent

45. 50.100 = Immobilienberater

46. ​​50.000 = Versicherungsprofis

47. 46.800 = Versicherungsberater

48. 43.800 = finanzieller Gewinn

49. 43,400 = Versicherungsverkäufer

50. 40.200 = Versicherungskaufmann

51. 37.700 = Lebensproduzent

52. 37.000 = Versicherungskaufmann

53. 35.400 = unabhängige Versicherungsmakler

54. 34.700 = Pfleger

55. 34.500 = Finanzplanungsberater

56. 33.900 = Krankenversicherungsspezialist

57. 31.300 = Krankenkasse

58. 29.300 = Lebensversicherungsexperte

59. 29.000 = Versicherungsvertreter

60. 28.900 = Finanzplanungsberater

61. 27.500 = Krankenversicherungsspezialist

62. 26.000 = Krankenversicherungsberater

63. 25.500 = Selbständiger Versicherungsfachmann

64. 24.700 = Fachkraft für Personalvorsorge

65. 24.000 = Lebensberater

66. 22.900 = Lebensversicherungsberater

67. 21.800 = Verkaufsspezialist für Lebensversicherungen

68. 19.900 = Berufslebensversicherer

69. 19.300 = Versicherungsproduzent

70. 19.200 = lizenzierter Finanzplaner

71. 16.200 = Krankenversicherungsproduzent

72. 14.900 = Versicherungsberater

73. 14.000 = Risikolebensversicherungsmakler

74. 12.800 = Facharzt für Langzeitpflege

75. 12.700 = Rentenfachkraft

76. 12.500 = Nachlassplanungsspezialist

77. 12.200 = Versicherungsvermarkter

78. 11.950 = Lebensversicherungsvertreter

79. 11.900 = Versicherungsplaner

80. 10.600 = Versicherungskaufmann

81. 10.400 = Lebensversicherungsberater

82. 10.200 = Versicherungsschreiber

83. 9.650 = Versicherungsvermittler

84. 9.480 = Finanzplanungsberater

85. 9.030 = Nachlassplanungsberater

86. 8.570 = Rentenmakler

87. 7.520 = Versicherungsgeschäftsführer

88. 7.070 = Versicherungspraktikant

89. 6.800 = Spezialist für Pflegeversicherung

90. 6.670 = Risikolebensversicherungsagent

91. 6.440 = Pflegeversicherungsvertreter

92. 5.870 = lizenzierter Life Agent

93. 5.300 = Finanzversicherungsvertreter

94. 5.270 = Leibrenten

95. 5.080 = Ins Professional

96. 5.030 = Krankenkasse

97. 5.010 = Invalidenversicherungsvertreter

98. 4.990 = berufliche Vorsorge

99. 4.430 = Hypothekenversicherungsvertreter

100. 4.200 = Fachkraft für Invalidenversicherung

101. 3.900 = Langzeitpflegemittel

Sagen Sie potenziellen Kunden niemals, dass Sie einer von 1.500.000 Versicherungsagenten sind, die zum Verkauf von Lebens-, Kranken-, Renten- und Finanzpolicen zugelassen sind. Der Begriff Versicherungsspezialist oder Versicherungsprofi macht Ihre potenziellen Kunden sofort zuversichtlicher in Bezug auf Ihre Fähigkeiten. Bitte verwenden Sie jedoch nicht die überbeanspruchten und missbrauchten Begriffe des Finanzplaners oder Nachlassplaners, es sei denn, Sie sind tatsächlich dazu qualifiziert.

Wenn Sie interessiert sind, finden Sie hier weitere Titel mit mehr als 1.000 Einträgen in Google, die nicht in die Top-101-Liste aufgenommen wurden. Dazu gehören Group Health Professional, Ins-Spezialist, Versicherungsmarketing-Beauftragter, Krankenversicherungsberater, Ins-Vertreter, Risikolebensversicherungs-Beauftragter, Hypotheken-Lebensversicherungs-Beauftragter, Versicherungsmarketing-Beauftragter, Invalidenversicherungs-Makler, Life-Ins-Beauftragter, Risikolebensversicherungs-Beauftragter, Senior Market Specialist, Lebensinvestmentberater, MDRT-Versicherungsvertreter und Versicherungsverkäuferin.

Wenn Sie mehr Aufmerksamkeit auf wichtige Suchmaschinen wie Google, Yahoo und Ask lenken möchten, finden Sie hier einige Tipps. Verwenden Sie auf der Startseite Ihrer Website den Titel und die erste Zeile, um einen aussagekräftigeren Begriff für die von Ihnen bereitgestellten Dienste anzugeben. Anstatt "Versicherungsvertreter für viele Produkte" anzukündigen, versuchen Sie es mit "Krankenversicherer und Spezialist für Invalidenversicherungen". Beide Titel haben nur ungefähr 5.000 konkurrierende Einträge, die jeweils 3.500 bis 4.000 schwache enthalten könnten. Jetzt kommt es darauf an, die gegebenen Ratschläge zu befolgen und die Fähigkeiten der Internet-Suchmaschinen zu nutzen, die Sie besitzen. Ein Internet-Sucher findet Sie möglicherweise jetzt in den Top-100-Listen für jeden Begriff! Bei einer Suche nach "Versicherungsagenten" mit weit über 6.000.000 Einträgen kann es rund um die Uhr dauern, bis Sie am Ende des Heaps gelistet sind.

You Might Also Like